Ausflugsziele

Das Harzvorland bietet Naturfreunden und Geschichtsinteressierten abwechslungsreiche und interessante Ziele. Die reizvolle Landschaft mit den Flusstälern der Bode, Selke und Eine lädt Aktivurlauber zu Wanderungen und Radtouren ein.

Harzer Seeland

  • nordöstlich von Aschersleben zwischen Nachterstedt und Schadeleben gelegen
  • ehemaliger Braunkohletagebau mit dem rund 650 Hektar großen Concordia-See (aufgrund des Erdrutsches vom 18. Juli 2009 in Nachterstedt ist die Nutzung des Sees momentan jedoch nicht möglich)
  • Oberhalb des Sees: Abenteuerland Königsaue, der größte Abenteuerspielplatz Sachsen-Anhalts, mit über 45 Spielgeräten auf einer Fläche von 40.000 Quadratmetern

www.harzerseeland.de


Burg Falkenstein

  • im Selketal zwischen Meisdorf und Pansfelde gelegen
  • einzige Bergfeste des Harzes, die ihr mittelalterliches Aussehen im Wesentlichen bewahrt hat
  • Eike von Repgow soll dort zwischen 1220 und 1235 den Sachsenspiegel, das wichtigste und älteste deutschsprachige Rechtsbuch des Mittelalters, geschrieben haben.

www.burg-falkenstein.de

 


Konradsburg

  • ehemaliges Benediktinerkloster am Rande des Falkensteiner Ortsteils Ermsleben
  • prächtige Krypta und ein Brunnenhaus mit Eseltretrad
  • wie die Klosterkirche Hecklingen und die Stiftskirche Frose Teil der Straße der Romanik.

www.konradsburg.com

Burgruine Arnstein

  • im Einetal direkt über dem Ort Harkerode gelegen
  • eine der größten mittelalterlichen Burganlagen im Harz
  • um 1100 durch die Edlen von Arnstein als romanisches Kastell erbaut
  • Bergfried, verfallener Palas, Wehrbauten


Landschaftspark Degenershausen

  • 12 Hektar großer Landschaftspark in der Falkensteiner Ortschaft Degenershausen mit
  • über 175 Gattungen und Arten einheimischer und fremder Gehölze
  • 1834 angelegt durch Amtsrat Johann Christian Degener aus Braunschweig als Hochzeitsgeschenk für seine Tochter Amalie und den Kammerherrn Constantin von Bodenhausen
  • heutige Gestaltung entstand 1924
  • seit Juli 2010 Gartenträumepark

www.stadt-falkenstein-harz.de


Selketal

  • 660 Hektar großes Naturschutzgebiet zwischen Meisdorf und Mägdesprung
  • Wanderwege durch alte Eichen- und Buchenwälder vorbei an typischen Harzer Ortschaften
  • nostalgische Selketalbahn

Fahrplanauskünfte: www.selketalbahn.de


Radwanderungen

  • Harzrundweg mit einer Gesamtlänge von 350 km (Strecke führt durch Sachsen-Anhalt, Thüringen und Niedersachsen)
  • Europaradweg R1 mit einer Gesamtstrecke von 3.500 km (von Calais nach St. Petersburg)
  • Anbindung von Aschersleben an beide Radwege

www.radtouren-sachsen-anhalt.de


Ausflugsziele, die sich von Aschersleben bequem mit Auto oder Bahn erreichen lassen:

  • Ballenstedt – Schloss und Schlosspark
  • Blankenburg – Schloss, Schlossgärten, Burg u. Festung Regenstein, Kloster Michaelstein
  • Quedlinburg – Schloss, Altstadt, Feininger-Galerie
  • Thale – Hexentanzplatz, Rosstrappe, Harzer Bergtheater, Seilbahn, Bode-Therme
  • Bernburg – Schloss, Märchenparadies und Saale-Schifffahrt
  • Lutherstadt Eisleben – Geburts- und Sterbehaus Martin Luthers
  • Hettstedt – Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss
  • Wiederstedt – Novalis-Schloss