Neuer Nutzungsvertrag für die Adam Olearius Schule

Oberbürgermeister Andreas Michelmann sowie Dorothee Mücksch, Vorsitzende des Adam-Olearius-Schule e.V. sowie der stellvertretende Vereinsvorsitzende Herr Richter, unterzeichnen Nutzungsvertrag

Der Verein Adam-Olearius-Schule e.V. betreibt seit dem Schuljahr 2010/11 auf dem Bildungscampus Bestehornpark eine Sekundarschule als Ganztagsschule in freier Trägerschaft. Für die Absicherung des ordentlichen und den gesetzlichen Bestimmungen entsprechenden Schulbetriebes stellte die Stadt Aschersleben dem Trägerverein seinerzeit Räume auf Basis eines Nutzungsvertrages zur Verfügung. Mit der Novellierung des Schulgesetzes im Jahr 2013 hat sich der Träger der Schule entschieden, die Schule in eine Gemeinschaftsschule umzuwandeln. Um den Anforderungen dieser Schulform gerecht zu werden, ist es nun erforderlich, den Vertrag vom Mai 2010 anzupassen.

Der Vertrag wird zum 1. September 2017 geschlossen und ist bis zum Jahr 2030 gültig. Sofern keine Vertragspartei vom Kündigungsrecht Gebrauch macht, verlängert sich die Vertragslaufzeit um jeweils weitere 5 Jahre.

Die Adam Olearius Schule nutzt eine Gesamtfläche von 2748 Quadratmetern. Dabei handelt es sich um Räume auf drei Geschossen im Haus A sowie Räume im 1. Obergeschoss im Dreibogentor.

Aschersleben, 1. Juni 2017