Veranstaltungskalender

Lesung mit Wladimir Kaminer im Bestehornhaus

Schiffsfahrten liegen voll im Trend. Wer mitreden will, muss dieser Tage unbedingt seinen Urlaub auf einem dieser schwimmenden Hotels einplanen. Das weiß auch Wladimir Kaminer, und so begab sich der Autor auf die Reise. Am Sonntag, dem 31. März 2019, um 20:00 Uhr kommt er nun in das Bestehornhaus Aschersleben, um mit Witz und Neugier von seinen Erlebnissen als Kreuzfahrer zu berichten. Kaminer sagt: „Reisen ist, wie beim Gärtnern auf die Harke zu treten. Man spürt, dass man lebt.“ Denn so ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit in die nächste. Und natürlich mit jeder Menge neuer Bekanntschaften. Aber auch an Land gibt es viel zu entdecken: von Putin-Schokolade in St. Petersburg, über falsche Götter auf der Akropolis bis zu verrückten karibischen Taxifahrern. Und wer könnte schöner davon erzählen als Wladimir Kaminer, Kreuzfahrer aus Leidenschaft? Komisch, witzig und gewohnt herzerfrischend plaudert Kaminer über seine Reiseerinnerungen. Dabei bleibt kein Auge trocken und kein Lachmuskel unberührt. Weitere Informationen sowie Eintrittskarten für die Lesung mit Wladimir Kaminer sind in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstr. 6 (Tel.: 03473. 8409440 bzw. E-Mail: info(at)aschersleben-tourismus.de ), oder unter www.eventim.de zum Vorverkaufspreis von 21,00 € (AK 24,00 €) erhältlich.

Aschersleben, 28. Januar 2019

(Foto: Michael Ihle)