• Bürgerservice

Dienstleistungen der Stadt Aschersleben

Vorläufiger Personalausweis

Da der Personalausweis von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird, dauert die gesamte Bearbeitung ca. 3-4 Wochen. Wenn der Personalausweis früher benötigt wird, kann in begründeten Fällen sofort ein voläufiger Personalausweis ausgestellt werden.
In der Regel wird dies bei Verlust des Ausweises oder bei verspäteter Antragstellung der Fall. Den Verlust können Sie z.B. durch Vorlage einer Verlustanzeige glaubhaft machen.

Die Beantragung des vorläufigen Personalausweises muss grundsätzlich persönlich erfolgen. Die Abholung kann persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person erfolgen.
Die Gültigkeit beträgt 3 Monate. 

Hinweise

Die Ausstellung erfolgt nur bei äußerster Dringlichkeit (Ablauf, Verlust), wenn kurzfristig ein neues Dokument benötigt wird (z.B. Antrag, Eheschließung).

Gebühren

Die Gebühr beträgt 10 Euro und ist bei der Antragstellung zu entrichten.

Bearbeitungsfristen

Die Ausstellung erfolgt sofort.

Erforderliche Unterlagen/Formulare

Personalausweis oder Reisepass, soweit vorhanden, Geburtsurkunde für ledige Personen, Heiratsurkunde für verheiratete, geschiedene oder verwitwete Personen; biometrisches Lichtbild 45 x 35 mm.

Zuständige Dienststelle
Amt für Komm. Beziehungen und Soziales (13)
Zuständige Mitarbeiter
Fr. Banse
r_banse(at)aschersleben.de
Telefon: 03473 958332
Fax: 03473 958 920
06449 Aschersleben Markt 1
Zimmer: 1.12
Fr. Jechow
a_jechow(at)aschersleben.de
Telefon: 03473 958334
Fax: 03473 958 920
06449 Aschersleben Markt 1
Zimmer: 1.10