Wirtschafts-News aus Aschersleben

Grüner Markt startet in die Saison 2020

Am Sonnabend, den 6. Juni 2020, startet der Grüne Markt von 9 bis 13 Uhr auf dem Holzmarkt in Aschersleben in die neue Saison. Zahlreiche Händler und Direktvermarkter haben ihr Kommen angekündigt und nutzen die Möglichkeit zum Verkauf von regionalen Produkten wie Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse bis hin zu Käse und Honig und laden zu einem ganz besonderen Einkaufserlebnis ein.

Von April bis Oktober findet regulär - bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie in diesem Jahr erst ab Juni 2020 - jeden ersten Samstag im Monat jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr der Grüne Markt mit frischen und regionalen Produkten auf dem Holzmarkt in Aschersleben statt. Je nach Saison und Witterungsverhältnissen können sich die angebotenen Produkte und Waren verändern.

Der Grüne Markt wird von der Aschersleber Kaufmannsgilde e.V. veranstaltet und findet im Rahmen des Citymanagements statt. Interessierte Händler können sich an Citymanager Frank Fischer unter der Nummer 0160 / 926 622 80 wenden.

Aschersleben, 14. Mai 2020

 

 

 

Wochenmarkt findet ab 23. April wieder in regulärer Form statt

Am Montag, 20. April 2020, tritt die Vierte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt in Kraft. Auf Grundlage dessen hat der Krisenstab der Stadt Aschersleben unter Leitung von Oberbürgermeister Andreas Michelmann heute beschlossen, dass der Wochenmarkt ab kommenden Donnerstag, 23. April 2020, wieder in seiner regulären Form stattfinden kann. In den vergangenen Wochen konnten lediglich Händler mit Waren aus dem Lebensmittel-Bereich daran teilnehmen.

Aschersleben, 17. April 2020

 

4 verkaufsoffene Sonntage in Aschersleben in 2020

Die Stadt Aschersleben erlaubt an vier Sonntagen im Jahr 2020 die Öffnung aller Verkaufsstellen im Innenstadtbereich (Historische Altstadt). Dieser wird durch die Straßen Hinter dem Zoll, Geschwister-Scholl-Straße, Herrenbreite, Bonifatiuskirchhof, Dr.-Wilhelm-Külz-Platz, Über dem Wasser, Apothekergraben, Badergasse, Weinberg, Zippelmarkt, An der Darre, Burgplatz und Vor dem Steintor begrenzt; hiervon ausgenommen sind lediglich Gewerbetreibende oder Kaufparks, denen nach eigener Antragstellung aus besonderem Anlass eine Öffnung zu anderen als den nachfolgend genannten Sonntagen per Einzelverfügung genehmigt wurde oder noch genehmigt wird:

Sonntag, den 08.03.2020  von 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 21.06.2020 von 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 13.09.2020  von 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 20.12.2020 von 13.00 bis 18.00 Uhr

Die Bekanntmachung der Verkaufsoffenen Sonntage erfolgte im Amtsblatt der Stadt Aschersleben, Ausgabe Nr. 201/2019 vom 14. Dezember 2019.
 
(Aschersleben, 1. Januar 2020)

 

 

 

Neue City-Manager-Sprechstunden

Buero des Citymanagers, Turmstrasse 7 – Aussenansicht

Ab dem 30. Juli finden die City-Manager-Sprechstunden 

dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr im Citybüro, Hinter dem Turm 7, statt.

Individuelle Terminabsprachen bitte unter Tel.-Nr.: 03473 952 982 oder 0160 92662280.

Neue Broschüre zum Wirtschaftsstandort Aschersleben

Titel  der neuen Wirtschaftsbroschuere

Umfangreiche Zahlen, Daten und Fakten zum Wirtschaftsstandort Aschersleben mit seiner international nachgefragten verarbeitenden Industrie und einem breit aufgestellten Einzelhandel sowie zum Industriegebiet "Zornitzer Weg" können Sie einer aktuellen Wirtschaftsbroschüre entnehmen, die Sie hier herunterladen können. Die Dateigröße beträgt 5 MB.

Darin wird der Industriestandort Aschersleben vorgestellt sowie zahlreiche der hier ansässigen Unternehmen. Ergänzt werden die Informationen um die Themenbereiche Lernen und Wohlfühlen.

Die älteste Stadt Sachsen-Anhalt hat sich den Schlagworten Lernen, Arbeiten, Wohlfühlen verschrieben. Ziel der Stadt Aschersleben ist es, Aschersleben zu einem Arbeits- und Wohnort zu entwickeln, der Heimat für Jung und Alt ist und bleibt. Konstant-bleibende Einwohnerzahlen  in den vergangenen Jahren zeugen vom Erfolg dieses Konzeptes.

Klicken Sie bitte hier, um die Broschüre online zu lesen.

Gedruckte Exemplare sind auf Nachfrage beim Amt für Wirtschaftsförderung erhältlich.