Aschersleben: Tag des offenen Denkmals lädt am 10. September zum Entdecken ein

Traditionell beteiligt sich die Stadt Aschersleben am bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Am Sonntag, 10. September 2017, werden mehr als 30 Gebäude in Aschersleben und den Ortschaften zur Besichtigung offen stehen. Eine Übersicht über alle geöffneten Gebäude gibt ein Info-Blatt, das ab sofort sowie am Tag selbst im Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Aschersleben sowie in der Tourist-Info ausliegt bzw. hier zum Herunterladen bereit steht. Eröffnet wird der Aktionstag traditionell durch Oberbürgermeister Andreas Michelmann auf der Burg Freckleben – um 11 Uhr mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Das Motto des diesjährigen Denkmaltages lautet „Macht und Pracht“. In der ältesten Stadt Sachsen-Anhalts lassen sich zahlreiche Gebäude und Denkmäler nennen, die für Macht bzw. Pracht stehen. Schauen Sie vorbei auf der Burg Freckleben, entdecken Sie das Rathaus am Markt, die Stadtbefestigungsanlage mit zwei ihrer Wehrtürme, die ehemalige Schwesternstation oder private Gebäude wie die Villa Westerberge oder die Gebäude Am Grauen Hof 3 und 7. Die Auswahl ist groß und jedes Denkmal und Gebäude ist einen Besuch wert.

Aschersleben, 31. August 2017