Kartenvorverkauf für das 28. Bundeskabarettfestival in Aschersleben startet

Das Jahr ist noch jung, aber ehe man sich versieht auch schneller rum, als man denkt: Deswegen kann man auch gar nicht zeitig genug auf das 28. Kabarettfestival vom 2. bis 3. November 2018 in Aschersleben verweisen. Abgesehen von den obligatorischen Werkstattprogrammen präsentiert die Bundesvereinigung Kabarett e.V. wieder ein attraktives Rahmenprogramm.

Die Eröffnungsveranstaltung bestreitet am Freitag, 2. November, der Kabarettist Florian Schröder mit seinem Programm „Ausnahmezustand“ (siehe Bild). Am Sonnabend, 3. November, meint Phillip Schaller „Mit vollen Hosen sitzt man weicher“. Den Schlusspunkt setzen, ebenfalls am Sonnabend, die „Wellbappn“. Die Nachfolger der „Biermösl Blosn“ geben sich mit ihrem Programm „Schneller“ die Ehre und setzen den kabarettistischen wie musikalischen Schlusspunkt.

Karten können ab sofort in der Tourist-Information Aschersleben erworben sowie unter der Telefonnummer 03473/ 8409440 bestellt werden.

Weitere Informationen unter www.bundesvereinigung-kabarett.de

Foto: Frank Eidel

Aschersleben, 25. Januar 2018