Tag der offenen Tür der Stadt Aschersleben am 7. Januar 2018

Was hat sich im vergangenen Jahr in Aschersleben getan, wo wird sich in 2018 etwas bewegen? Diese Fragen lassen sich am besten mit der traditionellen Busfahrt am Tag der offenen Tür der Stadt Aschersleben beantworten. Traditionsgemäß am Sonntag nach der Preisverleihung der Stadt Aschersleben, dieses Mal am 7. Januar 2018, stehen die Busse und mit ihnen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Busbahnhof bereit. Der Schwerpunkt der Rundfahrt liegt in diesem Jahr auf der Vorstellung der städtischen Eigenbetriebe und Gesellschaften. Ab 13.30 Uhr – und damit eine halbe Stunde früher als in den Jahren zuvor - starten die Busse vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) zur etwa zweistündigen Rundfahrt. Alle Aschersleber und ihre Gäste sind herzlich zu dieser besonderen Veranstaltung eingeladen.

Die Rundfahrt wird in diesem Jahr mehrere Stationen mit Ein- und Ausstieg bereithalten. Am Standort in der Heinrichstraße wird der „Bauwirtschaftshof der Stadt Aschersleben (BWH)“ über seine Tätigkeit vor Ort informieren. Der „Eigenbetrieb Abwasserentsorgung der Stadt Aschersleben – EBA“ zeigt die Kläranlage in der Schierstedter Straße. Mitarbeiter des EBA werden dort in die Busse zusteigen und die Anlage erläutern. Die „Stadtwerke Aschersleben GmbH“ und die „Ascherslebener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH“ präsentieren sich am zweiten Haltepunkt mit Ausstieg - in der Media Lounge im Ballhaus. Im Foyer informieren zudem die Mitarbeiter des Sport- und Freizeitzentrums Ballhaus bzw. der „OptimAL GmbH“ über die Einrichtung. Es werden Führungen angeboten. Außerdem führt die Tour durchs Industriegebiet „Zornitzer Weg“ und durchs Gewerbegebiet „Güstener Straße“. Den Abschluss der Rundfahrten bildet das Bestehornhaus. Dort wird sich die „Aschersleber Kulturanstalt (AöR)“ den Gästen präsentieren.

Ab 15.00 Uhr ist das Bestehornhaus geöffnet. An der Selbstbedienungstheke werden wieder Kaffee und Kuchen zu je 1,50  Euro gereicht. Danach beginnt um 16 Uhr die Veranstaltung im großen Saal des Bestehornhauses mit Oberbürgermeister Andreas Michelmann. Seine Rede beinhaltet den Rückblick auf das Jahr 2017 wie auch einen Ausblick auf das noch junge Jahr 2018. Außerdem wird der Geschäftsführer Erhard Skupch von den Vorbereitungen der Landesgartenschau 2018 in Burg berichten.

Anschließend verteilen die Stadtwerke Aschersleben Samentütchen als Vorgeschmack auf den Frühling und zur Einstimmung auf die Landesgartenschau in Burg.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen wieder die Einetaler Blasmusikanten.

Aschersleben, 28. Dezember 2017