Neue Hundefreilaufwiese an der Augustapromenade

Hundebesitzer können zukünftig auch im Herzen der Stadt Aschersleben ausgelassen mit ihren Hunden toben – auf der neuen Hundefreilaufwiese an der Augustapromenade. Auf dem Areal des dort einst vorhandenen Spielplatzes – zwischen Musikschule und Bestehornhaus – können Hundebesitzer nun ihre Vierbeiner unangeleint laufen lassen. 

Der Eingang zu dem umzäunten Bereich befindet ist auf der Nordseite. Des Weiteren wurde im Ostbereich die vorhandene Bruchsteinwand instandgesetzt. Seit 2010 wurde die Fläche nicht mehr genutzt – dementsprechend ist im Vorfeld der Umnutzung die Fläche wieder hergerichtet und entkrautet worden. 

Die Kosten für die Einrichtung der Freilaufwiese belaufen sich auf rund 15.000 Euro. Die Arbeiten sind durch Firmen aus Aschersleben und Umgebung umgesetzt worden – darunter auch die Montage der Beschilderung, Abfallbehälter und Beutelspender. Mitte November werden noch drei Sitzbänke aufgestellt, die Hundefreilaufwiese kann aber jetzt schon genutzt werden.

Damit verfügt die Stadt Aschersleben nun über 3 Hundefreilaufwiesen – neben den beiden Hundefreilaufwiesen an der V.-Tereschkova-Straße und Auf der Burg jetzt auch im Stadtzentrum.

Außerhalb der Hundefreilaufwiesen gilt im Stadtgebiet die Leinenpflicht.

Aschersleben, 24. Oktober 2019

Foto: Stadt Aschersleben