Ordnungsamt bereitet Fundsachenversteigerung auf dem Weihnachtsmarkt vor

Fahrräder, Spielzeug, Schlüsselbänder und vieles mehr sammeln sich im Laufe eines Jahres an Fundsachen im Fundbüro an. Mittlerweile ist es feste Tradition in Aschersleben, etliche Fundsachen bei der Fundsachenversteigerung auf dem Weihnachtsmarkt in neue Hände zu geben und so einen Erlös für den guten Zweck zu erzielen. 

Ordnungsamtsleiter Christian Grossy wird am Donnerstag, 5. Dezember 2019, ab 16 Uhr die Fundsachenversteigerung auf der Bühne des Aschersleber Weihnachtsmarktes moderieren. Unterstützt wird er dabei von Mitarbeitern des Ordnungsamtes. 

Derzeit werden die Bestände des Fundbüros noch entsprechend sortiert. Mehr als 20 Fahrräder wurden bereits für die Versteigerung ausgewählt – dazu zahlreiche Kleinteile. Ob 1, 2 oder 20 Euro – jedes Gebot hilft, den Erlös des Nachmittages in die Höhe zu schrauben. Für welchen guten Zweck das Geld letztlich verwendet wird, das gibt Christian Grossy zu Beginn der Versteigerung bekannt. 

Foto: Archiv

Aschersleben, 2. Dezember 2019