Schiedsstelle im Rathaus Aschersleben: Sprechtag im April fällt aus

In der Stadt Aschersleben ist eine Schiedsstelle eingerichtet. Aufgrund der Corona-Krise und den erlassenen Beschränkungen zum Besucherverkehr im Rathaus findet der Sprechtag am Donnerstag, 2. April 2020, nicht statt. Auch bis dahin geplante Termine für Schlichtungsgespräche etc. fallen aus bzw. werden entsprechend verschoben. Über Änderungen werden Sie umgehend informiert.

Anfragen und Anträge für die Schiedsstelle der Stadt Aschersleben können unabhängig von dieser getroffenen Regelung an die E-Mail-Adresse schiedsstelle(at)aschersleben.de geschickt werden.

Die Schiedsstelle ist für die Stadt Aschersleben mit ihren Ortsteilen Drohndorf, Freckleben, Groß Schierstedt, Klein Schierstedt, Mehringen, Neu Königsaue, Schackenthal, Schackstedt, Westdorf, Wilsleben, Winningen zuständig.

Allgemeine Auskünfte zum Schlichtungsverfahren erteilen das Amtsgericht Aschersleben und die Stadt Aschersleben. Weiter können allgemeine Auskünfte auf der Internetseite des Bund Deutscher Schiedsfrauen und Schiedsmänner e.V. unter dem Begriff "Schiedsamt" abgerufen werden (www.schiedsamt.de).






Oberbürgermeister
Andreas Michelmann

Aschersleben, 25. März 2020