Bestehornpark: Modell hat neue Heimat im Harz gefunden

Das zur Landesgartenschau 2010 (LaGa) ausgestellte Miniaturmodell des Bestehornpark Aschersleben hat Mitte Juni 2020 die Stadt in Richtung Harz verlassen. Neue Heimat ist der Bürger- und Miniaturenpark in Wernigerode. Dort soll das seit der LaGa eingelagerte Modell dauerhaft in die Freiluftausstellung „Kleiner Harz“ integriert werden.

Die Stadt Aschersleben übergibt das Modell als kostenfreie Dauerleihgabe an die Park und Garten GmbH Wernigerode.

In dem Miniaturenpark befindet es sich dann in bester Gesellschaft mit den bedeutendsten Bauwerken im Harz, wie der Kaiserpfalz Goslar, der Burg Falkenstein, dem Josephskreuz in Stolberg u. v. m. Die Ausstellung kann von April bis Oktober täglich besichtigt werden.

Aschersleben, 23. Juni 2020

Fotos: Jens Dammann