Banner werben für den Besuch in der Aschersleber Innenstadt

Eines hängt über der Breiten Straße Ecke Badstuben, ein anderes Banner am Zaun zum Eingang der Eine-Terrassen und eines am Eingang Herrenbreite Höhe Bahnhof – 3 Banner machen in den kommenden Wochen Lust auf einen Besuch der Aschersleber Innenstadt. „Die Einkaufsstadt Aschersleben lädt zum Bummeln ein“ ist darauf groß zu lesen. Dazu ist jeweils ein Händler bzw. Gewerbetreibender aus der Innenstadt abgebildet sowie die Logos der Stadt Aschersleben und der Kaufmannsgilde. 5 mal 1 Meter messen die Banner, damit nicht nur Fußgänger und Radfahrer sie lesen können, sondern insbesondere die vorbeifahrenden Autofahrer.

Die Aschersleber Kaufmannsgilde bat die Verwaltung der Stadt Aschersleben um Unterstützung bei der Bewerbung der Innenstadt. Für die nachhaltige Lösung der Gestaltung von 3 Bannern haben sich Öffentlichkeitsarbeit und Citymanager entschieden. Der Slogan darauf ist bereits auf verschiedenen Publikationen der Kaufmannsgilde zu finden gewesen, sodass es sinnvoll war, dessen Urheber, Silvio Merkwitz von der Layoutzone, mit der Gestaltung der Banner zu beauftragen.

Pünktlich zum Grünen Markt am 4. Juli hingen bereits die Banner an den besagten Stellen. In Zukunft ist angedacht, die Banner mehrmals über das Jahr verteilt an werbewirksamen Stellen für ca. 4 Wochen zu präsentieren – stets vor besonderen Ereignissen wie verkaufsoffenen Sonntagen, Märkten oder Stadtfesten.

Je nachdem wie die neue Werbe-Aktion angenommen wird, ist es eine Überlegung wert, diese Banner durch weitere Banner mit Bildern anderer Händler und Dienstleister aus der Innenstadt nach einer gewissen Nutzungszeit auszutauschen.


Aschersleben, 8. Juli 2020

Foto: Stadt Aschersleben