Baumfällungen: Wanderweg am Eine-Hang gesperrt - Lebensgefahr bei Missachtung

Aktuell führen Mitarbeiter der Firma Rittershaus aus Hoym Baumfällarbeiten am Hang hinter der Eine durch. Hinter dem Freibad in Richtung Westdorf ist aus diesem Grund der Wanderweg weitläufig abgesperrt. Leider ignorieren wiederholt Spaziergänger die Absperrungen und nutzen den Wanderweg dennoch.

„Bitte nutzen Sie für den Zeitraum der Baumfällungen die Straße und beachten die Sperrung des Wanderweges“, macht Pressesprecherin Judith Kadow deutlich. Das Nutzen des Wanderweges kann aktuell Lebensgefahr bedeuten – durch herabfallende Äste oder Baumstämme, die nach dem Fällen den Hang herabrutschen.

Die Arbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen und voraussichtlich in der letzten Novemberwoche beendet werden. Sie sind Teil der großräumigen Durchforstung und Pflege der Alten Burg einschließlich Stephanspark, Zoo, Gondelteich und Einetal.

Aschersleben, 9. November 2020

Foto: pixelio/Kurt Michel