• Bürgerservice

Dienstleistungen der Stadt Aschersleben

Wohngeld

Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zu den Wohnkosten. Es wird Mietern und Eigentümern gezahlt, wenn die Höhe ihrer Miete oder Belastung die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ihres Haushaltes (Einkommen) überfordert.

Wohngeld können Sie nur erhalten, wenn Sie einen Wohngeldantrag stellen und die entsprechenden Voraussetzungen nachweisen und erfüllen. Die Bewilligung erfolgt für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach Ablauf (Bitte vorher beantragen) ist ein erneuter Antrag zu stellen.

Hinweise

Ein formgerechter Antrag ist zu stellen. Der Antrag gilt ab dem Monat, in dem er bei der zuständigen Stelle eingeht.

Gesetzlich vorgeschriebene Vordrucke zum Antrag auf Wohngeld finden Sie im Landesportal unter www.buerger.sachsen-anhalt.de

Rechtliche Grundlagen

Wohngeldgesetz

Unterlagen

  • Einkommensnachweise
  • Nachweis über die Zusammensetzung der Miete
  • Nachweis über die Belastung für den eigengenutzten Wohnraum im eigenen Eigenheim
  • Nachweis über die Belastung für den eigengenutzten Wohnraum im eigenem Mehrfamilienhaus
Zuständige Mitarbeiter
Fr. Seidel
u_seidel(at)aschersleben.de
Telefon: 03473 958520
Fax: 03473 958 920
06449 Aschersleben Markt 1
Zimmer: 3.54
Fr. Grobe
a_grobe(at)aschersleben.de
Telefon: 03473 958525
Fax: 03473 958 920
06449 Aschersleben Markt 1
Zimmer: 3.54