Preisvergabe 2018: Vorschläge bis 15. Oktober einreichen

Die Stadt Aschersleben lobt auch für das Jahr 2018 vier Preise für besonderes ehrenamtliches, bildungspolitisches, privates und unternehmerisches Engagement aus:

Den Bürgerpreis der Stadt Aschersleben können natürliche Personen erhalten, die sich durch herausragendes bürgerschaftliches Engagement oder eine besonders hervorragende, langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet haben. Die Auszeichnung ist mit 500,00 Euro dotiert.

Der Bildungspreis der Stadt Aschersleben kann an natürliche Personen und an Bildungsträger bzw. Bildungseinrichtungen verliehen werden, die sich insbesondere durch innovative Bildungsmaßnahmen oder eine hervorragende Bildungsarbeit ausgezeichnet haben. Die Auszeichnung ist ebenfalls mit 500,00 Euro dotiert.

Der Baupreis der Stadt Aschersleben im Gesamtwert von 2.000,00 Euro wird für qualitätsvolle Fassadengestaltungen und für innovative Baumaßnahmen vergeben.

Die Stadt Aschersleben lobt seit vielen Jahren einen Wirtschaftspreis aus. Die Auszeichnung würdigt hervorragende Leistungen von Unternehmen und seit diesem Jahr erstmals auch für Einzelhändler und Gewerbetreibende aus Wirtschaft und Handel in Aschersleben und ist mit 2.000 Euro dotiert.

Vorschläge für alle Preise können in diesem Jahr bis zum 15. Oktober 2017 bei der Stadt Aschersleben, Stabsstelle, Markt 1, 06449 Aschersleben unter Beifügung einer ausführlichen Begründung eingereicht werden.

Nähere Informationen zu den Kriterien der einzelnen Auszeichnungen sind der Preisvergabesatzung zu entnehmen, die auf www.aschersleben.de unter der Rubrik Stadtverwaltung -> Satzungen/Ortsrecht eingesehen werden kann. Darüber hinaus wurden für die einzelnen Preise Merkblätter mit weitergehenden Hinweisen erstellt, die im Bürgerbüro der Stadt Aschersleben, Markt 1, ab dem 15. September erhältlich sind.

Die feierliche Preisverleihung findet im Januar 2018 im Ratssaal des Rathauses statt.

Aschersleben, 14. September 2017