Inhalt

Girl’s Day - Angebot der Stadt Aschersleben „Frauen in der Politik“

Der Girl’s Day ist ein bundesweites Projekt zur Berufs- und Studienorientierung von Mädchen. Er gibt Mädchen die Möglichkeit Berufe kennenzulernen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Der Girl’s Day soll helfen, den Anteil der Frauen in den sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen. Dazu gehört auch der Ansporn, Mädchen zu motivieren, sich politisch zu engagieren und politisch mitzuarbeiten.

Frauen in der Politik ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit, Frauen setzen andere Prioritäten - dadurch würden sich politische Entscheidungen verändern und möglicherweise auch verbessern. Der Girl’s Day 2024 wird am 25. April stattfinden. Die Stadt Aschersleben organisiert ein Angebot für Mädchen unter dem Motto „Frauen in der Politik“.

Der Tag beginnt um 9:00 Uhr mit einer Aktion im Bereich des Hennebrunnens. Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Aschersleben wollen darauf aufmerksam machen, dass wir von einer paritätischen Verteilung der Mandate in der Politik noch weit entfernt sind. Mit verschiedenfarbigen Papphockern (insgesamt 32) wird die derzeitige Sitzverteilung im Stadtrat unserer Stadt symbolisiert. Wir wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ins Gespräch kommen und aufzeigen, dass die Parität in den Parlamenten immer noch nicht erreicht ist. Auf kleinen Handzetteln erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger Informationen zur Entwicklung der Sitzverteilung im Stadtrat Aschersleben.

Der Girls Day für die Schülerinnen beginnt 13:00 Uhr. Sie stoßen zu der Aktion am Hennebrunnen dazu. Sie werden in die Aktion mit einbezogen, an Hand der Sitzhocker ist die Sitzverteilung im Stadtrat für die Schülerinnen deutlich erkennbar. Nach der Einstimmung am Hennebrunnen geht der Tag für die Schülerinnen im Rathaus weiter. Ein Einblick in die politische Arbeit des Oberbürgermeisters, von Stadträtinnen und anderen politisch engagierten Frauen wird ihnen vermittelt. Sie erfahren wie und von wem Politikerinnen gewählt werden, welche Aufgaben zur Arbeit des Oberbürgermeisters gehören, welche Aufgaben Politikerinnen im Stadtrat haben. Die Schülerinnen kommen mit dem Oberbürgermeister und den Politikerinnen ins Gespräch. Die Unterrepräsentanz von Frauen in politischen Gremien steht dabei im Mittelpunkt der Gespräche.

Zum Abschluss des Tages ist ein Treffen mit dem Jugendforum Aschersleben geplant. Das Jugendforum gestaltet die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt mit und mischt sich in die Lokalpolitik ein. Die Schülerinnen erleben die Arbeit des Jugendforums, werden in die Erarbeitung von Aktionen mit einbezogen und treten mit den Mitgliedern in den Austausch. 

Das Angebot der Stadt Aschersleben zum Girl’s Day am 25. April 2024 wird im Sitzungszimmer I im Rathaus und im Jugendclub Walkmühlenweg, in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr, stattfinden. Sechs Schülerinnen können das Angebot nutzen. Anmeldungen für die Teilnahme sind bei Kathrin Sommer unter k_sommer@aschersleben.de oder unter Tel. +49 3473 958 111 möglich.

22.02.2024