Inhalt

Wissenschaft und Kunst: Netz – Baum – Weg – Naturgesetze im Alltag – Wochenprojekt

Ins Netz gehen: Was hat ein Fischernetz mit unseren Gedanken zu tun, mit Knochen und Computern? Wie knüpft man ein Netz und zu welchem Zweck? Was soll es fangen: Fische oder Bälle?

Zwischen Baum und Borke: Was hat ein Baum mit der Geschichte des Lebens zu tun, mit Fluss, Lunge und Hängematte? Wie wächst ein Baum? Warum kann man aus Holz Türme und Brücken bauen? Wo steckt das Wort Baum überall drin?

Auf den Weg machen: Wegweiser, Lebenswege, Lösungswege, Bewegung, Geschwindigkeit, Brücken, Verbindungen, Entwicklungswege, Spielzüge, Wanderschaft - was hat die Dorfstraße mit dem Baum und dem Netz zu tun?

Wir Basteln und Malen, Knüpfen ein buntes Netz knüpfen, bauen einen Baum, zeichnen und malen Stadtpläne, fotografieren und dokumentieren…

Projekt: "Gleichgewicht - Stabilität - Auftrieb - Baukastenalltag" - Angewandte Naturwissenschaften vor der Haustür - Wochenprojekt

Langeweile ist ein leeres Haus

Analogien erkennen und nutzen. Welt in Balance

Welches Gleichgewicht hält und welches nicht? Waage, Ziehbrunnen, Kreisel, Schneemann und Co: Wo überall spielt das Gleichgewicht eine Rolle? Was macht der Mann auf dem Seil? Stabiles und labiles Gleichgewicht. Stabil gebaut. Der Turm, den keine Welle umwirft – sturmsicher gebaut. Was ist stabil und was ist labil. Mauer, Holz und Seil – Tasse, Freundschaft – was alles stabil sein kann? Fliegen mit Auftrieb Vögel, Flugzeuge, Ballone – die Natur strebt nach einem Gleichgewicht zwischen Luftströmen und Flugkörper oder zwischen Masse und Volumen. Basteln und Malen (Beispiele): Balancespiel bauen, Steintürme stapeln, Flugapparate bauen, Stabile Konstruktionen