Inhalt

Preisträger und geehrte Persönlichkeiten

Von 2000 bis 2010 verlieh die Stadt Aschersleben herausragenden Persönlichkeiten, die sich um das Wohl der Stadt Aschersleben ganz besonders verdient gemacht haben, die Ehrenmedaille.

Seit dem Jahr 2011 verleiht die Stadt Aschersleben den Bürgerpreis, Bildungspreis, Baupreis und Wirtschaftspreis im Rahmen des Neujahrsempfanges. Der Bürgerpreis steht in diesem Zusammenhang für die Anerkennung herausragender ehrenamtlicher Tätigkeit für die Gesellschaft.

Bürgerpreisträger/Bürgerpreisträgerinnen

2020 - Steffen Claus, Wegbereiter und Gesicht des Aschersleber Kriminalpanoptikums, für sein unermüdliches, herausragendes bürgerschaftliches Engagement rund um das Kriminalpanoptikums seit dessen Entstehung, aber und gerade auch für seinen Einsatz in der Präventionsarbeit mit Kindern und Eltern

2019 - Ulrich Fügner für sein beispielgebendes ehrenamtliches Engagement sowie die langjährige und stetige Bereicherung des dörflichen und kulturellen Lebens in Mehringen

2018 - Volkmar Teuke für sein langjähriges ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement im Bereich des Sports und seine Verdienste um den sportlichen Städtepartnerschaftsaustausch seit Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Aschersleben und der finnischen Stadt Kerava

2017 - Volkmar Teuke für sein langjähriges ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement im Bereich des Sports und seine Verdienste um den sportlichen Städtepartnerschaftsaustausch seit Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Aschersleben und der finnischen Stadt Kerava

2016 - Jürgen Heidenreich (1944-2017) für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement im Rahmen seiner vielfältigen Vereinstätigkeit sowie für den Brückenschlag zwischen Bewahren und Erneuern zum Wohle der Stadt Aschersleben

2015 - Norbert Jahn für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement insbesondere im Rahmen der friedlichen Revolution 1989 in Aschersleben sowie seinen Einsatz für das regionale Rettungswesen

2014 - Steffen Amme für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement und seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit (Kleintierzuchtverein Winningen e.V., Verschönerungsverein Aschersleben e.V.

2013 - Michael Herre für sein außerordentliches langjähriges Engagement im Verband ehemaliger Schüler des Stephaneums zu Aschersleben e.V.

2012 - Ingeborg Orlamünde für die Belebung der Kulturlandschaft durch eine beispielhafte Organisation der Rathauskonzertreihe "Moment Musical"

2011 - Monika und Wolfgang Gänkler für ihr besonderes Engagement für den Wirtschaftsstandort Aschersleben und ihre beispielhafte unternehmerische Verantwortung

Ehrenbürgerinnen/Ehrenbürger

Dorothee Ines Elisabeth Mücksch - Pröpstin im Ruhestand - für ihr Lebenswerk, insbesondere die Gestaltung der Bildungslandschaft in Aschersleben - verliehen am 4. Januar 2019

Hildegard Gertrud Ramdohr - Kaufmännische Angestellte für ihr Lebenswerk, insbesondere die Erhaltung der historischen Stadtbefestigungsanlage - verliehen am 14. Januar 2012

Harlan W. Newell - Major der US-Army, Stadtkommandant nach alliierter Besetzung im April 1945, bewahrte Aschersleben vor weiteren Bombenangriffen - verliehen 1995 

Walter Buhe - Heimatmaler - verliehen 1957

Dr. Wilhelm Feit - Chemiker - verliehen 1952

Prof. Dr. Walter Friedrich - Biophysiker - für seine medizinischen Forschungen - verliehen 1952

Paul Michaelis - Oberbürgermeister bis 1912 - verliehen am 2. Oktober 1929

Paul von Beneckendorff und von Hindenburg - Chef des Generalstabes des Heeres, Generalfeldmarschall, „Sieger“ der Schlacht bei Tannenberg - verliehen am 26. Oktober 1917

Otto Bestehorn - Kgl. Kommerzienrat - verliehen am 1. April 1911

Richard Bestehorn - Kgl. Kommerzienrat - verliehen am 1. April 1911

Heinrich Christian Bestehorn - Kgl. Geh. Kommerzienrat - verliehen am 26. November 1901

Graf Hugo Sholto Douglas - Mitglied des Preuß. Landtages - verliehen 25. April 1890

Wilhelm Wieprecht - Kgl. Generalmusikmeister - großer Reformer der deutschen Militärmusik - verliehen am 15. August 1862

Buchheister - Wachtmeister im 10. Husarenregiment - aus Anlass seines 25-jährigen Dienstjubiläums - verliehen 1846

Kleineke - Wachtmeister im 10. Husarenregiment - aus Anlass seines 25-jährigen Dienstjubiläums - verliehen 1846

Adolph Wölfling - Pfarrer der katholischen Gemeinde - Gründe unbekannt - verliehen am Januar 1843

M. von Tadden - Rittmeister im 10. Husarenregiment - Gründe unbekannt - verliehen am 13. April 1836

Ehrenmedaillenträger/Ehrenmedaillenträgerinnen

Hubert Strauch - Musiker, 1915 - 2005; verliehen 2000

Gerhard Stolle - Heimatforscher, 1918 - 2007; verliehen 2000

Wolfgang Kilian - Heimatforscher, 1926 – 2020; verliehen 2000

Heinz Kleinau - Heimatforscher, 1908 – 2002; verliehen 2000

Rolf Giggel - Heimatforscher, 1913 – 2002; verliehen 2000

Manfred Nause - Ehrenvorsitzender des Kulturkreises "Adam Olearius"; verliehen 2001

Ernst-Karl vom Böckel - Vorsitzender des Aschersleber Kunst- u. Kulturvereins; verliehen 2002

Ullrich Bielehem - Bürgermeister der Partnerstadt Peine; verliehen 2002

Hildegard Ramdohr - Vorsitzende des Förderkreises Restaurierung und Erhaltung der historischen Stadtbefestigungsanlage Aschersleben e.V.; verliehen 2003

Klaus Nielitz - Vorsitzender des Geflügelzuchtvereins "Ascania" Aschersleben e.V.; verliehen 2003

Heinrich Rademacher - Maler, 1939 – 2006; verliehen 2004

Helga und Udo Schulz - für ihre Verdienste um das städtische Museum; verliehen 2006

Walter Weise - Heimatmaler 1927 - 2018; verliehen 2007

Petra Wernicke - für ihr Engagement bei der Vorbereitung der Landesgartenschau in Aschersleben, 1953 – 2017; verliehen 2010