Erstattung der Kostenbeiträge für Kindertageseinrichtungen im Januar

Wie der Pressemitteilung der Landesregierung Sachsen-Anhalts zu entnehmen war, wird das Land Sachsen-Anhalt für Einnahmeausfälle an Kostenbeiträgen bei den Städten und Gemeinden aufkommen. Diese Regelung gilt für alle Eltern, deren Kinder die Einrichtung im Januar nicht besuchen, auch wenn sie einen Anspruch auf Notbetreuung haben.
 
„Ich freue mich, dass wir mit Hilfe des Landes Sachsen-Anhalt auf diese Weise die betroffenen Eltern in dieser schwierigen Zeit finanziell etwas entlasten können“, betont Stadtsprecherin Judith Kadow.

Welche Eltern von dieser Regelung profitieren, wird derzeit erfasst, um die bereits bezahlten Kostenbeiträge zurückzuerstatten. „Unser Ziel ist, bis Mitte Februar allen betroffenen Eltern die bereits bezahlten Beiträge zu erstatten. Eine Verrechnung mit den Folgemonaten ist leider nicht möglich. Wir bitten die Eltern um etwas Geduld und raten gleichzeitig dringend davon ab, selbständig kostenpflichtige Rückbuchungen zu veranlassen“, erklärt Stadtsprecherin Judith Kadow.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Aschersleben, 14. Januar 2021

Foto: pixabay/pexels.com