Verbleibende Haushaltsmittel für Kultur-, Sozial- und Jugendvereine - Anträge sind bis Ende Juni zu stellen

Die Stadt Aschersleben hat für das Jahr 2020 Gewerbesteuerausgleichzahlungen erhalten. Davon sind Mittel in Höhe von 12.097 Euro noch nicht ausgeschöpft. Diese werden den Kultur-, Sozial- und Jugendvereinen in der Stadt Aschersleben, in einem transparenten Verfahren, zur Verfügung gestellt.
Die Bezuschussung erfolgt nicht pauschal, sondern für Maßnahmen zur strukturellen Anpassung an die coronabedingten Folgen, bspw. Kosten für die Anschaffung von Hygieneschutzscheiben, Hygienemaßnahmen, Belüftungsanlagen etc.
Für Rückfragen zur Antragsstellung steht der Amtsleiter, Herr Rüdiger Schulz, unter 03473 958 500 zur Verfügung.
Die Antragsfrist endet am Mittwoch, dem 30. Juni 2021.
Der Antrag steht auf der Homepage der Stadt Aschersleben, www.aschersleben.de, unter der Rubrik Bürgerservice > Anträge/Formulare > „Antrag auf Gewährung von Corona-Hilfen für Kultur-, Sozial- und Jugendvereine“ zum Herunterladen und unter diesem Link bereit.

Den ausgefüllten Antrag bitte an:
Stadt Aschersleben
Amt für Soziales,  Jugend- und Vereinsförderung
Markt 1
06449 Aschersleben

Foto: pixelo/ Thorben Wengert

Aschersleben, 08. Juni 2021