Neuer Fußboden für Garage der Ortsfeuerwehr Neu Königsaue

Aktuell trocknet der Estrich noch. Anfang Mai ist die Garage wieder nutzbar. (c) Stadt Aschersleben

Die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Neu Königsaue haben einen Grund zur Freude. Vor Ostern begannen die Arbeiten an einem Fußboden in einer der Garagen. In Eigenleistung entfernten die Kameraden die öldurchtränkten Holzplatten am Boden. Zwischenzeitlich ist der Boden mit Estrich aufgefüllt worden und in den nächsten Tagen wieder nutzbar.

Durch die Unterstützung der Kameraden bei der Baufeldfreimachung waren Gelder frei, um auch die Wände neu malern zu lassen. Die Gesamtkosten für diese Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund 30.000 Euro.

Aschersleben, 28.4.2022   

Foto: Stadt Aschersleben