Kreativwerkstatt – Neues und Bekanntes im Kurs-Angebot

In der nächsten Woche starten ab Dienstag, 17. September 2019, alle Arbeitsgemeinschaften der Kreativwerkstatt Aschersleben für das Kursjahr 2019/2020. „Mit 16 AGs gehen wir mit großer Vielfalt für alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Schulen in der Stadt Aschersleben an den Start.

Für alle Techniken in der Malerei, der Grafik und des Druckens gibt es ein Angebot für Kinder und Jugendliche in der Kreativwerkstatt, ebenso gibt es Interessantes beim keramischen Gestalten, bei der Architektur, bei Schmuck und Mode, Theater, Film und Design zu entdecken“, macht Jörg Blencke, Leiter der Kreativwerkstatt, neugierig.

Ein neues Angebot gibt es für naturinteressierte Kinder. Kräuter in ihrer Vielfalt und Verwendung stehen hier im Focus - so werden Kräuter aufgezogen, analysiert, getestet und mit einem im Kurs entstehenden Spiel anschaulich gemacht. „Diese könnt ihr auf unserer Internetseite www.kreativwerkstatt-aschersleben.de nachschauen. Anmeldungen sind online oder unter 03473/22511311 möglich.“

Sämtliche Arbeitsgemeinschaften für Kinder und Jugendliche sind kostenfrei und können auch in diesem Jahr dank der Unterstützung der Aschersleber Gebäude- und Wohnungsgesellschaft und der Fa. Opti Dienstleistungen angeboten werden.

Für interessierte erwachsene Nutzer gibt es zudem 3 weitere Angebote: In der Malwerkstatt für Erwachsene finden sich Hobbymalerinnen und –maler in einer ruhigen Atmosphäre, um malerische und zeichnerische Techniken – von der Lasurmalerei, der Aquarelltechnik bis hin zum Naturstudium – gemeinsam zu erlernen und anzuwenden. „Aus Alt mach Neu“ – unter diesem Titel kann alles rund um textiles Gestalten erlernt und ausprobiert werden. Egal ob eigene Kleidungkreationen, neue Kissen, individuell gestaltete Bettwäsche oder textile Wohnaccessoires, hier bestimmt jeder selbst wie das eigene Ich oder das Zuhause demnächst aussehen kann. Ein perfekter Kurs für Anfänger und Profis zum gemeinsamen kreativen Umgang mit Nadel, Faden und Maschine. Im dritten Kurs kann man die passenden Deko - Artikel aus Keramik und Porzellan herstellen. Der Keramik–Kurs beschäftigt sich mit dem Erlernen und Vertiefen keramischer Techniken und der Oberflächengestaltung mit Engoben und Glasuren.
Alle Kurse für Erwachsene stehen gegen Zahlung einer Teilnehmergebühr zur Verfügung.

Foto: Archiv

Aschersleben, 12. September 2019