Der Salzlandkreis bewegt sich! 2 Touren unterwegs auf den Spuren der Moderne

Kennen Sie eigentlich Ihre Heimat? Gehen Sie doch mal auf Entdeckungstour und wandeln Sie auf den Spuren der Moderne durch den Salzlandkreis. Die Aschersleber Kulturanstalt hat in Kooperation mit der Bernburger Freizeit GmbH und Schubert Touristik genau dafür zwei besonderen Tagestouren aufgelegt.

Am 12. Oktober 19 heißt es: „Der Salzlandkreis bewegt sich. Unterwegs auf den Spuren der Moderne“

Tour 1: ASCHERSLEBEN TRIFFT BERNBURG
Wir präsentieren Ihnen Bernburgs „Moderne“ Seite und vieles mehr! Die Gartensiedlung der Moderne in Bernburg

Thematische Führung mit einem ganz besonderen Einblick – das letzte Wohnhaus im ursprünglichen Zustand. In der Tradition der Gartenstädte entstand 1928/1929, von den Architekten Fischer und Migge konzipiert, die Siedlung „Zickzackhausen“ am nördlichen Stadtrand von Bernburg. Den Spitznamen verdankt sie den um 90 Grad gedrehten und versetzt angeordneten Baukörpern. Visionäre Ideen der Selbstversorgung und Müllvermeidung versuchte man hier bereits innovativ umzusetzen. Weiter geht es dann durch die ehemalige Residenzstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, dem prächtigen Schloss und weiteren Orten der „Moderne“. Lassen Sie sich beeindrucken vom letzten Art-Déco-Kino Deutschlands und einem besonderen Rathaus mit Art-Déco-Ausstattung. Bernburg wird Sie überraschen!

An Bord des vollklimatisierten Fahrgastschiffes MS „Saalefee“ stärken Sie sich bei einem Mittagsimbiss und lernen die maritime Seite der Stadt im Naturpark „Unteres Saaletal“ kennen.

Abfahrt: 9:30 Uhr Busbahnhof Aschersleben
Leistungen: Bustransfer | „Moderne“ Führung mit Zickzackhausen, Capitol Filmtheater Bernburg, Rathaus II mit Ausstellung zur „Moderne“ | Schloss Bernburg | Schifffahrt mit Mittagsimbiss

Tour 2: BERNBURG TRIFFT ASCHERSLEBEN
Wir präsentieren Ihnen die älteste Stadt Sachsen-Anhalts ganz modern! Architektonische Vielfalt, eine der besterhaltenen Stadtbefestigungen Deutschlands, moderne Kunst, Gärten und Parks sowie attraktive Kultur- und Freizeitangebote verführen zu einer Reise nach Aschersleben. 753 erstmals urkundlich erwähnt, besticht die älteste Stadt Sachsen-Anhalts heute durch ihre vielfältige Architektur. In Aschersleben sind beeindruckende Bauwerke aus der Moderne gut erhalten und prägend für das Bild der Stadt.
Der Bildungscampus Bestehornpark besticht durch seine moderne Architektur und begeistert mit der Grafikstiftung Neo Rauch, die mit jährlich wechselnden Ausstellungen lockt. Erfahren Sie auf dieser Tour mehr über Neo Rauch und DAS KOLLEGIUM. Wandeln Sie weiter auf den Spuren von Hans Heckner und weiteren herausragenden Baumeistern durch die Einestadt. Besuchen Sie den Filmpalast, dessen Fassade an Führung durch das Lichtspieltheater entdecken Sie ursprüngliche Elemente der ursprünglichen Einrichtung im Art-Déco-Stil, die im Treppenhaus und Foyer erhalten blieben. Und genießen Sie einen Mittagsimbiss im Grauen Hof, dem ältesten weltlichen Bauwerk der Stadt.

Abfahrt: 9.00 Uhr Busbahnhof Bernburg
Leistungen: Bustransfer | Architekturführung | Besuch der Grafikstiftung Neo Rauch mit der Ausstellung „Das Kollegium“ | Kinoführung mit Popcorn und Kurzfilm | Mittagsimbiss im Grauen Hof


Preis: 25,90 EUR / Person* 

Buchbar im Reisebüro, telefonisch oder online:
Schubert Touristik GmbH
Taubenstraße 8
06449 Aschersleben
Tel: 03473 22 666 - 0
www.schubert-touristik.de

*exkl. Getränke und sonstige persönliche Ausgaben

Wir freuen uns auf viele neugierige Entdecker. 

Auch im kommenden Jahr wird „Der Salzlandkreis bewegt sich. Unterwegs ….“ mit einer spannenden Entdeckungstour aufwarten. Lassen Sie sich überraschen. 

Der Flyer als PDF-Datei.

Aschersleben, 1. Oktober 2019 
(Text und Flyer von der Aschersleber Kulturanstalt)