Landesregierung erlässt 2. Änderung zur 8. Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus

Die Landesregierung hat mit einer weiteren Änderungsverordnung zur 8. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung den Beschluss von Bund und Ländern vom 28. Oktober 2020 umgesetzt. Die Zweite Verordnung zur Änderung der Achten Eindämmungsverordnung gilt vom 2. bis 30. November 2020. Mit dieser 2. Änderungsverordnung wird die zum 27. Oktober 2020 erlassene Allgemeinverfügung des Salzlandkreises aufgehoben.

Zweite Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt (30. Oktober 2020);  Lesefassung

V e r o r d n u n g zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (27. Oktober 2020) mit Begründung und Lesefassung

Die Achte Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus (15. September 2020)

Die Pressemitteilung der Landesregierung dazu.

Anmerkung: Die Achte Verordnung ersetzt die vorherigen Verordnungen.

Auf den Seiten der Landesregierung finden Sie alle Eindämmungsverordnungen und Quarantäneverordnungen auf einen Blick.

Aschersleben, 2. November 2020