Kreativwerkstatt sammelt Spenden für den Kauf einer Kniehebelpresse

Ob Theater, Naturwissenschaften, Malerei oder angewandte Kunst – in der Kreativwerkstatt in Aschersleben finden Groß und Klein zahlreiche Arbeitsgemeinschaften, um der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Zwischenzeitlich ist Jörg Blencke, Leiter der Kreativwerkstatt, eine 150 Jahre alte und voll funktionstüchtige Kniehebelpresse zum Kauf angeboten worden. Mit dieser können in hoher Qualität Kunstwerke im Hochdruckverfahren manuell gedruckt werden. Diese Presse soll die Grafik-Werkstatt komplettieren.

„Wer uns beim Kauf - und jede Summe zählt - unterstützen möchte, kann sich gern per Mail unter bestehornpark(at)aschersleben.de melden“, bittet Jörg Blencke um Unterstützung. Einige Spenden sind bereits eingegangen.

Foto: www.facebook.com/KreativwerkstattAschersleben

Aschersleben, 21. Juli 2020