• Bürgerservice

Dienstleistungen der Stadt Aschersleben

Bescheinigung nach § 7h EStG

Ausstellung einer Bescheinigung gemäß Einkommensteuergesetz (EStG).

Allgemeine Informationen
Für Herstellungs- oder Anschaffungskosten bei Gebäuden im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet können erhöhte Absetzungen (Steuererleichterungen) in Anspruch genommen werden. Hierzu gehören steuerliche Vergünstigungen nach §§ 7h, 10f und 11a des Einkommensteuergesetzes (EStG).

Voraussetzungen
Es ist hierfür eine Bescheinigung der Stadt Aschersleben erforderlich.

Hinweise
Grundsätzlich sind die durchzuführenden und später zu bescheinigenden Maßnahmen mit der Stadt Aschersleben vor Baubeginn abzustimmen und in einem Vertrag festzuschreiben.
Siehe Merkblatt der Stadt ASL über die Bescheinigung.

Rechtliche Grundlagen
Einkommensteuergesetz (EStG)
Bescheinigungsrichtlinien des Ministeriums für Wohnungswesen, Städtebau und Verkehr (BeschRiLiEStG)

Gebühren
gebührenpflichtig

Erforderliche Unterlagen/Formulare
Antragsformular (Vordruck), mit erforderlichen Anlagen

Formulare, Anträge, Merkblätter, Satzungen

Zuständige Dienststelle
Stadtplanungsamt (30)
Zuständige Mitarbeiter
Hr. Zutz
a_zutz(at)aschersleben.de
Telefon: 03473 958615
Fax: 03473 958 920
06449 Aschersleben Markt 1
Zimmer: 4.60