• Bürgerservice

Dienstleistungen der Stadt Aschersleben

Frauen- und Kinderschutzhaus Aschersleben

Das Frauen- und Kinderschutzhaus Aschersleben bietet Frauen und ihren Kindern, die körperliche, seelische und sexuelle Gewalt erlebt haben oder von ihr bedroht sind, Schutz vor weiteren Misshandlungen.

Hilfsangebote sind:

  • Zuflucht und Hilfe in akuter Not
  • vorübergehende Wohnmöglichkeiten
  • Beratung und Begleitung zu Behörden
  • Vermittlung bei spezifischen Problemlagen an weiterführende Hilfsangebote
  • Unterstützung bei der Lebensplanung für ein Leben ohne Gewalt
  • Beratung ohne Aufnahme
  • Nachbetreuung

Platzkapazität: 4 Frauen und deren Kinder  

Notruf für Frauen

Erreichbarkeit Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter 03473 3515
oder 24 Stunden täglich über das Notfallhandy unter 01520 2893528
Ebenfalls möglich: Kontakt über die Polizei unter 03473 9510
Eine Aufnahme erfolgt rund um die Uhr - zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Erforderliche Unterlagen/Formulare

Nach Möglichkeit:
Ausweise, Geburtsurkunden, Lohnsteuerkarte, Kontokarte, Versicherungskarten der Krankenkassen, wichtige Dokumente/Unterlagen (z.B. Bescheide von Ämtern wie Jobcenter, Sozialamt, Arbeitsamt, Familienkasse, Mietvertrag, Unterhaltstitel, Sorgerechtsbeschluss etc.)

Kleidung, Hygieneartikel, Medikamente

Für Kinder:
Kinderausweis, Impfausweis, Schulsachen 

Formulare, Anträge, Merkblätter, Satzungen

Struktur des Aschersleber Hilfenetzes gegen Gewalt

Träger des Frauen- und Kinderschutzhauses ist seit dem 01.01.2021:

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und Soziale Dienste
Niederlassung Sachsen-Anhalt
Region Nord
Vogelgesang 35
06449 Aschersleben