Aktuell liegt eine Stellenausschreibung vor

Die Stadt Aschersleben bietet zum 01.08.2021 folgende Ausbildungsplätze an:


2 Ausbildungsplätze

für die Ausbildung zur/zum

Verwaltungsfachangestellten
(Fachrichtung Kommunalverwaltung).

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Aschersleben erfordert mindestens den Realschulabschluss.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender fachlicher und persönlicher  Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir erwarten von unseren Auszubildenden Selbstständigkeit im Denken und Handeln, Kontaktfreudigkeit, ein korrektes und freundliches Auftreten sowie ein hohes Maß an Fleiß und Engagement.
Weiterhin werden gute Deutschkenntnisse, insbesondere eine sichere Rechtschreibung, ein gutes mathematisches Verständnis sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise erwartet.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Ausbildung im öffentlichen Dienst und eine tarifgerechte Bezahlung während dieser Zeit.
Zusätzlich zur Praxiserfahrung werden theoretische Kenntnisse an den Berufsbildenden Schulen Geschwister Scholl in Halberstadt, Standort Böhnshausen, und am  Studieninstitut in Magdeburg vermittelt.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten dauert 3 Jahre.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses bzw. Kopien sonstiger Abschlüsse) senden Sie bitte ab dem 01.10.2020 per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Ausbildungsplatz“ an folgende Adresse:

personal(at)aschersleben.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfrist am 31.10.2020 endet.

 

 

Michelmann
Oberbürgermeister

 


Die Ausschreibung als PDF-Datei.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  

Allgemein gilt:

Unvollständige oder nicht fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen finden im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung.  

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement.  

Eine Rücksendung  der Bewerbungsunterlagen erfolgt aus Kostengründen nur, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden.  

Ansonsten löschen/vernichten wir Ihre Bewerbung drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Bewerbungskosten werden durch die Stadt Aschersleben nicht erstattet. 

Michelmann
Oberbürgermeister

Bitte informieren Sie sich anhand unserer Hinweise zur Datenerhebung.