• Informationen zur Barrierefreiheit

Aschersleben auf dem Weg zur barrierefreien Stadt

Rathaus: teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung + Infos zur Barrierefreiheit
Piktogramm Barrierefreiheit Rathaus
Gärten und Parks: barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung, teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer + Informationen zur Barrierefreiheit
Piktogramm Barrierefreiheit Gärten und Parks

Das Rathaus, die Tourist-Information, die Gärten und Parks der Stadt sowie der große Saal des Bestehornhauses wurden im Rahmen des Projektes "Reisen für Alle" der IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH nach bundesweit einheitlichen und verlässlichen Kriterien überprüft.

Im Ergebnis der externen Prüfung erhielten diese Einrichtungen für die Dauer von 3 Jahren ein Qualitätssiegel, das die Infrastruktur und die Angebote auch nach außen hin repräsentiert und sichtbar macht.

Mit dieser Zertifizierung startete ein stetiger Prozess hin zur barrierefreien Stadt. Das bedeutet natürlich nicht, dass sofort alle Hürden gefallen sind. Oft müssen über Jahre hinweg strukturelle und bauliche Veränderungen geplant und umgesetzt werden. Ziel ist es, langfristig eine möglichst vollständig geschlossene Servicekette mit Angeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen zu schaffen. Bürger und Gäste Ascherslebens profitieren bereits heute von den Informationen, in welchem Umfang die zertifizierten Einrichtungen barrierefrei sind, weil sie sich damit vorbereiten und orientieren können.

Im Rahmen des Projektes "Reisen für Alle" gibt es 2 Kennzeichnungsstufen:
• Information zur Barrierefreiheit
• Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei (Stufe 1), „barrierefrei“ (Stufe 2)

Das Rathaus wurde durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung" ausgezeichnet. Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, Gehörlose Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, Blinde Menschen und Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diese Links führen zu den jeweiligen Prüfberichten.

Rathaus - Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Rathaus - Informationen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Rathaus - Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

 

Die Gärten und Parks der Stadt Aschersleben wurden ebenfalls evaluiert und mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer" ausgezeichnet. Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für Menschen mit Hörbehinderung, Gehörlose Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, Blinde Menschen und Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diese Links führen zu den jeweiligen Prüfberichten.

Gärten und Parks - Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Gärten und Parks - Informationen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Gärten und Parks - Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer 

In der Tourist-Information und im Bürgerbüro des Rathauses liegen die Prüfberichte aus, Piktogramme geben über den Umfang der Barrierefreiheit Auskunft.

Auf diesen Webseiten sind außerdem die Ergebnisse der Zertifizierung dargestellt:

www.reisen-fuer-alle.de
www.sachsen-anhalt-tourismus.de
www.aschersleben-tourismus.de