Wirtschafts-News aus Aschersleben

Neuer IB regional-Standort: Förderberatung jetzt in Aschersleben

Unter dem  Motto „IB regional – Wir für Sie vor Ort“ bieten der Salzlandkreis und die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) ab sofort einen Beratersprechtag in Aschersleben an. Jeden ersten Dienstag im Monat findet künftig der Sprechtag mit den IB-Förderexperten im Kreishaus (Ermslebener Straße 77, Raum 209) in Aschersleben statt. Die nächsten Termine sind der 5. November und der 3. Dezember 2019. Ansprechpartnerin für die Terminvereinbarung ist Martina Strube vom Fachdienst Kreis- und Wirtschaftsentwicklung und Tourismus. Sie ist erreichbar unter Telefon 03471 6841801 bzw. per E-Mail an m.strube(at)kreis-slk.de.

Unternehmer und Existenzgründer können sich über alle möglichen finanziellen Unterstützungen des Landes Sachsen-Anhalt und des Bundes (KfW) bei den Beratungssprechtagen informieren. Die Experten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) beraten individuell und kostenfrei.

Foto: Im Beisein der Wirtschaftsförderer unterzeichneten am 1. Oktober 2019 Landrat Markus Bauer (2.v.r.) und IB-Geschäftsleiter Marc Melzer (Mitte) die Kooperationsvereinbarung.

(Aschersleben, 1. Oktober 2019, Text und Foto: IB)



Neue City-Manager-Sprechstunden

Buero des Citymanagers, Turmstrasse 7 – Aussenansicht

Ab dem 30. Juli finden die City-Manager-Sprechstunden 

dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr im Citybüro, Hinter dem Turm 7, statt.

Individuelle Terminabsprachen bitte unter Tel.-Nr.: 03473 952 982 oder 0160 92662280.

Neue Broschüre zum Wirtschaftsstandort Aschersleben

Titel  der neuen Wirtschaftsbroschuere

Umfangreiche Zahlen, Daten und Fakten zum Wirtschaftsstandort Aschersleben mit seiner international nachgefragten verarbeitenden Industrie und einem breit aufgestellten Einzelhandel sowie zum Industriegebiet "Zornitzer Weg" können Sie einer aktuellen Wirtschaftsbroschüre entnehmen, die Sie hier herunterladen können. Die Dateigröße beträgt 5 MB.

Darin wird der Industriestandort Aschersleben vorgestellt sowie zahlreiche der hier ansässigen Unternehmen. Ergänzt werden die Informationen um die Themenbereiche Lernen und Wohlfühlen.

Die älteste Stadt Sachsen-Anhalt hat sich den Schlagworten Lernen, Arbeiten, Wohlfühlen verschrieben. Ziel der Stadt Aschersleben ist es, Aschersleben zu einem Arbeits- und Wohnort zu entwickeln, der Heimat für Jung und Alt ist und bleibt. Konstant-bleibende Einwohnerzahlen  in den vergangenen Jahren zeugen vom Erfolg dieses Konzeptes.

Klicken Sie bitte hier, um die Broschüre online zu lesen.

Gedruckte Exemplare sind auf Nachfrage beim Amt für Wirtschaftsförderung erhältlich.