Inhalt

8. Internationales SommerAtelierProgramm – Tag des offenen Ateliers am 7. Juli

Nachdem das nunmehr 8. AtelierProgramm der Stadt Aschersleben mit der Ankunft der diesjährigen Teilnehmer am 14. Juni startete und die Künstlerinnen und Künstler mit einem Stadtrundgang die Umgebung ihres Aufenthaltsortes für die nächsten Wochen kennenlernen konnten, steht nun die Arbeit in den Ateliers des Bildungszentrums Bestehornpark im Vordergrund.

Erste Arbeiten und entstehende Werke der fünf Künstlerinnen und Künstler können am Donnerstag, 07. Juli 2022, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr schon einmal besichtigt werden – die Künstler öffnen ihre Studiotüren und lassen sich im wahrsten Sinne des Wortes über die Schultern schauen.

Einblick geben in den Schaffensprozess, Vorstellen entstandener Arbeiten und Werke und das Gespräch zwischen Besucher und Künstler stehen an diesem Tag im Fokus.

Angesichts des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine legen wir besonderen Wert auf das friedliche Nebeneinander der ukrainischen und der russischen Künstlerinnen, welche beide aufgrund der Qualität der eingereichten Arbeiten von der Jury einstimmig ausgewählt wurden.

Und so sind neben Valentina Petrova (Ukraine), auch Ziemowit Fincek (Polen), Reinhard Krehl (Deutschland), Veronica Calfat (Argentinien) und Katya Granova (Russland) Teilnehmer des jährlich von der Stadt Aschersleben durchgeführten Programms und freuen sich an diesem Tag auf zahlreiche Besucher und interessante Kontakte.

Schulkassen, die sich für die Arbeit der 4 internationalen Künstlerinnen und Künstler interessieren, werden gebeten, sich telefonisch unter 03473/ 22511313 oder unter bestehornpark@aschersleben.de anzumelden.