Inhalt

Grundhafter Straßenausbau "Am Schloßberg" in Freckleben

Für den grundhaften Straßenausbau „Am Schlossberg“ in Freckleben einschließlich Entwässerungsanlage beträgt die Kostenschätzung insgesamt rund 434.000 Euro. Das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Mitte stellt für dieses Bauvorhaben 90 Prozent der förderfähigen Kosten als Fördermittel aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER), Maßnahme „Dorferneuerung und –entwicklung“ und der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) zur Verfügung – maximal 350.000 Euro. Der Zuwendungsbescheid ermöglicht somit auch die Umsetzung einer weiteren Maßnahme aus dem Gebietsänderungsvertrag.

Nach der Beauftragung der Ausführungsplanung soll noch in diesem Jahr die Ausschreibung für die Bauleistungen erfolgen. Wenn alles planmäßig läuft, sollen die Arbeiten im Frühjahr nächsten Jahres starten und bis zum Winter fertiggestellt sein. Das Baufeld vom 1. Bauabschnitt „Am Schloßberg“ erstreckt sich über ca. 260 Meter. Es werden unter anderem 270 Meter Regenwasserkanal verlegt.

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft © BMEL